Denken Sie immer daran

Sie befinden sich im hohen Norden. Die Außentemperaturen und Wetterbedingungen können sich zu allen Jahreszeiten überraschend und sehr schnell ändern. Schließen Sie verlässlich bei jedem Verlassen des Hauses (Unterkunft) unbedingt alle Fenster und Türen. Sie können sich damit unter Umständen viele Probleme ersparen.

Wichtig ist ebenfalls, die Türen zu den Sanitärräumen nach deren Benutzung immer einen Spalt offen zu halten, um ein Austrocknen der Räume zu gewährleisten.

Wenn gegrillt oder irgendwo ein Feuer gemacht wird, darf die Feuerstelle bei brennendem Feuer oder Glut nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Am Ende ist dafür zu sorgen, dass das Feuer und alle Glut sicher und vollständig ausgelöscht sind.

Verlassen Sie in Lappland reguläre Wege und Straßen nicht ohne Guide oder ortskundige Person, weder zu Fuß noch mit einem Fahrzeug. Die Gefahren abseits sind oft nicht so ohne weiteres erkennbar. Was unter kundiger Führung völlig gefahrlos ist und zu einem unvergesslichen Erlebnis gedeiht, kann für Unkundige, die auf eigene Faust handeln, schnell gefährlich werden. Sie treten mit den Füssen in den Sumpf und bleiben stecken oder Sie verlieren die Orientierung und verirren sich. Manche Wege sind schlecht oder gar nicht gekennzeichnet. Es gibt in Lappland keine vergleichbaren Rettungsstrukturen wie in Mitteleuropa. In Lappland ist Eigenverantwortung noch ein wichtiges und hilfreiches Wesensmerkmal.

Nehmen Sie grundsätzlich immer Ihr Handy mit auf den Weg. Lappland ist wunderschön und ungefährlich – wenn man ein paar einfache Regeln befolgt. Die Menschen sind freundlich, geben gerne Auskunft und sind sehr hilfsbereit.