Anreise

Mit dem Flugzeug:

„Von wo auch immer“ nach Stockholm Arlanda und von dort per Direktflug nach Arvidsjaur. Vom Flughafen Arvidsjaur in die Stadt sind es dann nur noch 10 Kilometer.

Im Winter gibt es mit FlyCar zu bestimmten Terminen jeweils am Freitag und Montag Direktflüge von Stuttgart, München, Hannover und Frankfurt/Hahn nach Arvidsjaur.

Wer mehr Flugauswahl wünscht, kann auch nach Lulea fliegen. Der Flughafen von Lulea wird international angeflogen und auch von Stockholm Arlanda täglich mehrmals bedient. Lulea ist die größte Stadt hoch im Norden von Schweden, direkt am Finnischen Meerbusen und sehr sehenswert. Die ca. 160 km lange Anreise nach Arvidsjaur können Sie mit einem Abstecher zum UNESCO-Weltkulturerbe „Kirchstadt Gammelstad“ verbinden, die riesigen Stromschnellen Storforsen besuchen oder einen Halt im Städchen Älvsbyn einlegen.

Alle Partner dieser Seite sind Ihnen auch gerne behilflich bei Anreisefragen.

Mit dem Auto:

Mit dem eigenen Auto nimmt man eine Fähre von Travemünde (Hamburg) nach Malmö oder von Warnemünde (Rostock) nach Trelleborg oder Helsingborg. Oder Sie reisen mit dem Auto über Dänemark nach Malmö oder Helsingborg.
Unabhängig des Ankunftsortes in Schweden nehmen Sie jeweils die kürzeste Route nach Helsingborg und die E4 nach Stockholm. Über Stockholm geht es dann auf der E4 weiter nach Gävle, Sundsvall in den hohen Norden bis nach Skelleftea. Von dort fährt man idealerweise auf der 95er direkt nach Arvidsjaur.

Wenn Sie noch eine Unterkunft in Arvidsjaur benötigen, klicken Sie hier.